Klasse 7: Licht, kleinste Teilchen und Stromkreise

Experiment: Fernrohr

1. Aufbau/ Hypothese

Material: Optische Schiene, Schirm, Sammellinse A (f=5cm), H (f=30cm), Zerstreuungslinse E (f=-10cm)

Formuliere eine Hypothese, z.B. "Wie müssen die Linsen angeordnet werden, damit wir ein Fernroh erhalten?"

2. Beobachtung/ Messung

Fernrohr mit zwei Sammellinsen
  1. Bilde ein Gegenstand mit Hilfe der Sammellinse H auf dem Schirm ab. Es muss ein scharfes Bild entstehen.
  2. Platziere eine Sammellinse A hinter dem Schirm als Lupe (Entfernung = Brennweite) und betrachte das Bild auf dem Schirm.
  3. Entferne den Schirm und betrachte ferne Gegenstände mit dem so aufgebauten Fernrohr. Korrigiere gegebenenfalls die Position der Linse H.
  4. Zeichne den Aufbau in dein Experimentierheft, notiere und benenne alle Abstände und Brennweiten. Ist das Bild auf dem Kopf?
Fernrohr mit einer Sammel- und einer Zerstreuungslinse
  1. Ersetze die Sammelline A mit der Zersteuungslinse E und stelle die Entfernung der Linse, bis du ein scharfes Bild siehts.
  2. Zeichne den Aufbau in dein Experimentierheft, notiere und benenne alle Abstände und Brennweiten. Steht das Bild kopfüber?

3. Auswertung/ Interpretation

In welcher Entfernung stehen die Linsen im Bezug auf ihre Brennweiten?

Impressum

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Thomas Pawletko
Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main
Telefon: 069 212-35150 | Fax: 069 212-40537 | Schulhomepage