Klasse 7: Licht, kleinste Teilchen und Stromkreise

12. Abbildungen mit Linsen 2

1 Woche: 18.01.21-22.01.21 Für diese Einheit braucht ihr:

  1. das Physikbuch auf Seite 56-57

A. Recherchiere im Buch auf S. 56 und beantworte im Heft:

  • Ist das Bild beim Einsatz einer Blende vollständig? Zeige mithilfe einer Zeichnung.
  • Wie ist der Abbildungsmaßstab definiert?

B. Recherchiere im Buch auf S. 57 und beantworte im Heft:

  • Wie ist das Linsengesetz definiert?

C. Berechne im Heft

Betrachte das Beispiel 2 auf Seite 71 als eine Aufgabe mit Lösung. Führe die Berechnung durch und korrigiere mithilfe der Lösung. In diesem Beispiel geht es um die Berechnung der Brennweite einer Linse mit dem Linsengesetz.

  1. Berechne die Brennweite.
  2. Was bedeutet eine Brennweite mit negativem Vorzeichen?

D. Berechne mit Hilfe des Linsengesetzes

  1. Berechne die Bildweite b bei einem Gegenstand, der 40 cm vor einer Linse mit der Brennweite f = 20cm steht.
  2. Berechne in welcher Entfernung g ein Gegenstand vor einer Linse mit der Brennweite f = 10 cm steht, wenn sein Bild 30 cm hinter der Linse entsteht.
Abgabe aller Aufträge wie folgt:

Beschäftige dich bitte mit den Aufgaben dann, wenn die Physikstunde regulär nach Stundenplan stattfinden würde. Alles, was du an dem Tag bearbeitet hast gibst du als Foto per Upload im Schulportal ab.

Wann bearbeiten Was bearbeiten Wie und wann abgeben
ab 18.01.21 Aufträge A, B, C, D Am jeweiligen Tag bis 20:00 Uhr per Schulportal

Impressum

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Thomas Pawletko
Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main
Telefon: 069 212-35150 | Fax: 069 212-40537 | Schulhomepage