Klasse 8: Bewegungen, Kräfte, Ladungen und Druck

15. Mehrere Kräfte wirken

Superpositionsprinzip oder Kräfteaddition

Für die heutige Stunde braucht ihr:

  1. Das Physikbuch Seite 31-33

Recherchiere wenn nötig im Text der Lektion "Mehrere Kräfte wirken" auf S. 31-33.

Notiere in deinem Heft:

  • Wie werden Kräfte dargestellt.
  • Zeichne eine Kraft mit dem Betrag 2N in eine beliebige Richtung.
  • Zeichne eine zweite Kraft mit dem Betrag 4N, die an demselben Punkt wie die erste Kraft ansetzt, in eine andere Richtung.
  • Erkläre die Begriffe: Teilkräfte und Ersatzkräfte an einem Beispiel.
  • Erkläre wann Kräftegleichgewicht herrscht.
  • Addiere beide von dir gezeichneten Kräfte.
  • Extraaufgabe: Addiere drei Kräfte.

Schaue die Erklärung des Lehrers zum Thema "Kräfte als Vektoren" an

Notiere in deinem Heft:

  • Wie werden Kräfte als Vektoren geschrieben?
  • Wie kann ich zwei Vektoren addieren?
  • Wie kann ich den Betrag des Vektors ausrechnen?

Liess den Textabschnitt "Konstruktionsvorschrift zur Kräftezerlegung" und "Schiefe Ebene"

Notiere in deinem Heft:

  • Zeichne die schiefe Ebene (B4 S.33) und konstruiere die Kräftezerlegung der Gewichtskraft.
  • Zeiche eine Lampe, die an zwei Seilen hängt. Die Seile gehen nicht parallel nach oben ab, sondern schräg nach links und rechts. Zerlege die Gewichtskraft der Lampe in zwei Kräfte, die auf die Seile wirken.

Impressum

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Thomas Pawletko
Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main
Telefon: 069 212-35150 | Fax: 069 212-40537 | Schulhomepage